Groiss

Der Wagram



Der Wagram,
eine vor Jahrtausenden durch Sandanwehungen entlang der Donau entstandene Geländedestufe, bietet mit seinen nach Süden hin abfallenden Lößterrassen den Reben optimale Bedingungen. Das warme pannonische Klima strömt zungenförmig in den Donauraum und sorgt für eine ideale Traubenreife.

Gleichzeitig sind die Nächte am Wagram schon wieder kühl genug, um die Bildung des delikaten Fruchtaromas zu ermöglichen und die typische, rassige Säure der Weißweine zu erhalten. Auf den reinen Lößböden wird bevorzugt Grüner Veltliner kultiviert, auf den kalkreicheren Standorten gedeihen die Vertreter der Burgunder Familie (Weissburgunder und Pinot gris) und auf den sandigeren und kargeren Böden steht bevorzugt Riesling.